Informationen zum Archiv

 

Im jeweiligen Archiv sind auf der linken Seite als Top Ten die populärsten Beiträge mit den meisten Aufrufen aufgelistet.

 

Die Übersicht auf der rechten Seite beinhaltet alle Beiträge der jeweiligen Saison. Diese Beiträge sind absteigend nach ihrem Erstellungsdatum gelistet.

 

Derber Dämpfer für A-Jugend in der Aufstiegsrunde

FC Fohlinde - SCO A1 3:1 (3:1)

Am Sonntag traf unser Team im zweiten Auswärtsspiel beim ebenfalls noch ungeschlagenen Tabellenführer, dem FC Frohlinde an. Wieder fanden sich zahlreiche Unterstützer aus den SCO-Reihen im Stadion ein.

Von Beginn zeigte der Gastgeber, wer das Spiel gewinnen will. Schon nach zehn Minuten fiel nach Unordnung in der Defensive des SCO das 1:0 für Frohlinde durch Lukas Kothe. Nach weiteren gut fünfzehn Minuten schien unser Team so langsam wieder in die Spur zu finden. Bei einem der wenigen Angriffe bekommt Frohlinde den Ball nicht aus dem Sechzehner, den Abpraller verwandelt Nico Jahnke mit Wucht zum Ausgleich ins Tor.

Immer wieder setzte die Offensive des FC Nadelstiche und kam zu weiteren guten Chancen. Da Stammtorhüter Tim Michels verhindert war, stand Tim Hoffmann im Kasten und verhinderte mit einigen guten Paraden die erneute Führung des Gastgebers. Als der SCO nach unnötigem Ballverlust im Spielaufbau auch defensiv schlecht agierte, konnte Tim den erneuten Führungstreffer von Frohlinde nicht verhindern.

Keine drei Minuten später hieß es 3:1 für die Heimmannschaft, als unserem Keeper ein eigentlich harmloser Flachschuss durch die Hände ins Tor rutschte. Das war nicht nur der Halbzeitstand, sondern auch das Endergebnis, da es dem SCO in der zweiten Hälfte nicht gelang das Heft irgendwie in die Hand zu nehmen. Und bei Tim können wir uns bedanken, dass die Niederlage aufgrund zahlreicher guter Paraden nicht noch höher ausgefallen ist.

Fazit:

In keinster Weise konnte fast die gesamte Mannschaft heute an die Leistungen in den bisherigen Aufstiegsspielen oder den letzten Saisonspielen anknüpfen. Kein Engagement - keine Laufbereitschaft - keine Aggressivität. Wie gesagt HEUTE.....das muss am Mittwoch im letzten Spiel auf jeden Fall anders werden. Ihr habt es selbst in der Hand, für den Jugendfussball des SCO Geschichte zu schreiben und als erste Jugendmannschaft des SCO überhaupt in die Bezirksliga aufzusteigen. Also Mund abputzen für heute und am Mittwoch vor grosser heimischer Kulisse noch einmal alles geben. Dann könnt ihr euch selbst belohnen !

Tore: 1:0 (10.) Lukas Kothe, 1:1 (27.) Nico Jahnke, 2:1 (40.) Francesco Büker, 3:1 (43.) Enes Ucar.

Mannschaft: Tim Hoffmann, Maurice Rodehüser, Kosta Athanasopoulos, Max Holsing, Vincent Nobbe, Connor Ost, Nico Jahnke, Pascal Fabritz, Nils Nowotsch, Nico Kadur, Sebastian Müller, Tiago Carvalho, Paul Schubert, Davor Ajvazi, Tim Wiegand, Robert Dahlmann

Archivsteuerung right

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen