Informationen zum Archiv

 

Im jeweiligen Archiv sind auf der linken Seite als Top Ten die populärsten Beiträge mit den meisten Aufrufen aufgelistet.

 

Die Übersicht auf der rechten Seite beinhaltet alle Beiträge der jeweiligen Saison. Diese Beiträge sind absteigend nach ihrem Erstellungsdatum gelistet.

 

B2 schlägt Tabellenführer

RSV Altenvoerde II - SCO II 1:2 (0:1)

In einem vorgezogenen Spiel des 20.Spieltages trat unsere B2 am Freitagabend beim Tabellenführer aus Altenvoerde an.

Es galt, den Schwung aus dem Spiel gegen Herdecke-Ende mit zu nehmen. Die taktische Umstellung, Lukas Brass als „Sechser“ und Vincent als linker Verteidiger, sollte für eine noch kompaktere und zweikampfstärkere Abwehr sorgen. Das Spiel war geprägt von hohem Tempo und intensiven, aber fairen Zweikämpfen. Wir hielten von Beginn an dagegen und konnten den Gegner weitestgehend von unserem Tor fernhalten. Bis auf eine 1-1 Situation, die Tim parierte, ließen wir in der ersten Halbzeit keinen nennenswerten Torschüsse zu. Viele Bälle fingen wir schon im Mittelfeld ab. Beim Spiel in die Spitze, wo Cedric als einziger Stürmer agierte, war die körperliche Überlegenheit der Voerder Innenverteidiger jedoch zu groß und wir konnten nur selten zum Torabschluss kommen. So musste also eine Standartsituation herhalten. Einen Freistoß aus ca. 22m verwandelte Cedric in der 33.min direkt durch die Mauer zur 1:0 Führung. Eine etwas glückliche, aber aufgrund der Spielanteile, verdiente Führung für den SCO.

Das Fazit zur Halbzeitpause: Die beste Leistung der B2 die sowohl die Trainer als auch die mitgereisten Zuschauer bisher gesehen haben !!!

Die zweite Halbzeit begannen die Spieler von Altenvoerde hoch engagiert, kampfstark und mit sehr hohem Tempo. Es dauerte einige Minuten bis sich unsere Spieler wieder darauf einstellen konnten. Zu diesem Zeitpunkt kamen wir über gewonnene Zweikämpfe im Mittelfeld zurück ins Spiel. Altenvoerde spielte nun wesentlich offensiver, was uns nun den nötigen Raum zum Kontern brachte. In dieser Phase fehlte Cedric die nötige Kaltschnäuzigkeit, als er zweimal alleine auf den Torwart zulief und den Ball nicht im gegnerischen Tor unterbringen konnte. Hier wäre eine Vorentscheidung möglich gewesen. Hinten verteidigten wir mit Mann und Maus, schmissen uns in jeden Schuss und hielten somit die knappe Führung. Ausgerechnet ein Freistoß führte dann in der 67.min. zum Ausgleich. Leichte Abstimmungsprobleme ließen den Spieler aus Altenvoerde freistehend aus 11m einköpfen. In den folgenden 10 Minuten machte Altenvoerde mächtig Druck, jedoch ließen wir keine gefährlichen Abschlüsse zu. Die erneute, und vor allen Dingen verdiente Führung erzielte Cedric nach einem schön ausgespielten Konter.

Fazit: In einem intensiven Fußballspiel ein hochverdienter Sieg gegen den souveränen Tabellenführer aus Altenvörde. Was die Mannschaft in diesem Spiel geleistet hat war, war mit Abstand die beste Saisonleistung. Spielerisch waren wir an diesem Tag die klar bessere Mannschaft. Das Team hat endlich mal gezeigt, was es wirklich zu leisten im Stande ist.

Archivsteuerung right

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen