Informationen zum Archiv

 

Im jeweiligen Archiv sind auf der linken Seite als Top Ten die populärsten Beiträge mit den meisten Aufrufen aufgelistet.

 

Die Übersicht auf der rechten Seite beinhaltet alle Beiträge der jeweiligen Saison. Diese Beiträge sind absteigend nach ihrem Erstellungsdatum gelistet.

 

C1 mit verdienter Niederlage im zweiten Derby

SCO C1 - TSG Sprockhövel C2 0:2 (0:0)

In der zweiten Auflage des Derbies siegte die C2 der TSG insgesamt verdient. Nachdem die Erst­auflage des Derbies keinen Sieger zeigte, wollten beide Teams unbedingt einen Sieg.

Die TSG hatte dazu Verstärkung aus der C1 bekommen. Vor diesem Hintergrund begannen beide Teams bei guten Witterungsbedingungen engagiert, allerdings ohne große spielerische Elemente. Die gesamte erste Halbzeit war von hektischen Spielaktionen und Zweikämpfen geprägt. Dazu kam noch eine schwache Schiedsrichterleistung, so dass bis zur Halbzeitpause nur wenige Chancen auf beiden Seiten zu verzeichnen waren. Die beste hatte unser Team, als der Ball nach einem Freistoß von Sebastian Stens nur den Weg an das Torgebälk fand.

Nach der Halbzeitpause fand dann die TSG immer besser ins Spiel, da es den Niedersprockhövelern durch vermehrtes Pressing gelang, zu Ballgewinnen zu kommen. Außerdem konnten wir unsere sehr gute Deffensivleistung aus der ersten Halbzeit nicht fortsetzen, so dass die TSG nach einem Ballverlust unseres Mittelfeldes in der Vorwärtsbewegung mit einem schönen Kopfballtreffer in Führung ging.

Es zeigte sich, dass dieser Treffer eine Vorentscheidung war, denn unser Team war nicht in der Lage, trotz kämpferisch guter Leistung das Spiel an sich zu ziehen. Darüber hinaus hatte die Offensivabteilung heute einen raben schwarzen Tag. Dies änderte sich auch nicht durch die eingewechselten Spieler.

Nachdem wir noch eine sehr große Torchance nicht nutzen, fiel quasi mit dem Schlusspfiff das 2:0 nach einem Konter der Gäste.

Fazit: Eine insgesamt verdiente Derby-Niederlage. Der kompakte Auftritt in der ersten Halbzeit reichte nicht aus. Die Offensivabteilung hatte heute ihren Namen nicht verdient. Auch das Mitwirken von C1-Spielern der TSG darf nicht als Entschuldigung für die Niederlage herangezogen werden, auch wenn die Tore durch einen C1-Spieler erzielt wurden. In den nächsten Spielen ist daher Wiedergutmachung angesagt !

Archivsteuerung right

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen