Informationen zum Archiv

 

Im jeweiligen Archiv sind auf der linken Seite als Top Ten die populärsten Beiträge mit den meisten Aufrufen aufgelistet.

 

Die Übersicht auf der rechten Seite beinhaltet alle Beiträge der jeweiligen Saison. Diese Beiträge sind absteigend nach ihrem Erstellungsdatum gelistet.

 

C1 siegt erneut im Testspiel

SCO C1 - TUS Hattingen C1 3:1 (1:0)

Bei erneut widrigen Witterungsbedingungen testete die C1 am Samstag gegen die C1 des TUS Hattingen.

Da der TUS in der Kreisliga A des Fussballkreises Bochum aktuell unter den besten Teams in der Tabelle platziert ist, wurde ein ausgeglichenes Spiel erwartet.

Vor diesem Hintergrund begann unser Team wieder einsatzfreudig und mit dem nötigen Druck auf den Gegner. Der TUS versuchte, durch sicheres Passspiel um den eigenen Strafraum, das Spiel zu beruhigen und in den Griff zu bekommen. Doch dies gelang zunächst nicht. Immer wieder konnten wir Bälle im Spielaufbau des Gegners erobern und vielversprechende Angriffe starten. Doch diese wurden nicht konsequent zu Ende gespielt, so dass das Spiel lange Zeit 0:0 stand.

Als wir dann nach einem Foul auf der rechten Angriffseite, einen Freistoß des insgesamt gut leitenden Schiedsrichters zu erkannt bekamen, konnte Tom Hass mit seiner guten Schusstechnik das 1:0 mit einem direkt verwandelten Freistoß erzielen.

Im Anschluss ergaben sich noch weitere gute Möglichkeiten für unser Team, die aber erneut nicht konsequent abgeschlossen wurden. Zudem vergaß man, auch mal bei diesen Witterungsbedingungen mit Distanzschüssen zum Torerfolg zu kommen.

Da sich der Gegner in der ersten Halbzeit keine Einschussmöglichkeit erarbeitete, wurden mit dem 1:0 die Seiten gewechselt.

Offenbar beeindruckt durch viel Lob des Trainers, begann unser Team die 2. Halbzeit fahrig und unkonzentriert. Da der Gegner nun agressiver in die Zweikämpfe ging und auch nun Zug zum Tor zeigte, ergaben sich einige wenige Möglichkeiten für den TUS.

So fiel nicht unverdient nach einer Ecke der Ausgleich, weil wir wieder im eigenen Strafraum nicht konsequent störten.

Wachgerufen durch dieses Tor und den verbalen Einwürfen des Trainers und der Führungsspieler, gelang es unserem Team aber wieder, das Ruder umzulegen und das Spielgeschehen wieder zu diktieren.

Insbesondere die Angriffe wurden nun schneller und mit Zug zum Tor vorgetragen. So fiel nach einem schönen Angriff über die rechte Seite das 2:1. Dieses Tor war eine Teamleistung der beiden Moritze. Nach scharfer Flanke von Moritz Treger rutschte Moritz Rauls in den Ball und konnte ihn gekonnt über die Linie drücken. Hierbei sah der Gäste-Keeper etwas unglücklich aus.

Nun hatten wir das Spiel wieder im Griff. Doch kurz vor Ende hätte durch einen schön vorgetragenen Angriff über den schnellen Gästeangreifer der Ausgleich für den TUS fallen können. Aber das Torgebälk war in dieser Situation mal auf unserer Seite.

Quasi im Gegenzug erzielte dann Moritz Treger mit einem sehenswerten Flachschuss in die linke Torecke das umjubelte 3:1. Dies war zugleich der Endstand im letzten Testspiel der C1.

Fazit: Ein erneut guter Auftritt unseres Teams gegen den TUS Hattingen. Insbesondere das Umschalten nach dem Ausgleichtreffer ist positiv zu bewerten und zeigt die gute Moral der Truppe. Dennoch darf es nicht sein, dass wir nach einer guten 1. Halbzeit das Fussballspielen einstellen. Gegen die nächsten Gegner in den Meisterschaftsspielen würde dies bestraft werden. Alle Testspiele sind nun absolviert und es kann die Rückrunde kommen. Den derzeit nicht spielfähigen Spielern wünsche ich gute Besserung.

 

Archivsteuerung right

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen