Informationen zum Archiv

 

Im jeweiligen Archiv sind auf der linken Seite als Top Ten die populärsten Beiträge mit den meisten Aufrufen aufgelistet.

 

Die Übersicht auf der rechten Seite beinhaltet alle Beiträge der jeweiligen Saison. Diese Beiträge sind absteigend nach ihrem Erstellungsdatum gelistet.

 

C1 mit Testspielniederlage

SCO C1 - SpVg Velbert C1 0:2 (0:1)

Im ersten Testspiel nach der Winterpause stellte sich die C1 der SpVg Velbert am Schlagbaum vor. Von Beginn an entwickelte sich ein interessantes Fussballspiel.

Der Gast, der in der Leistungsklasse des Fussballverbandes Niederrhein spielt, zeigte sofort die reifere Spielanlage, ohne dabei zu großen Torchancen zu kommen. Unser Team hielt zunächst gut dagegen und hatte sogar die grösste Torchance, als Niklas Dreier nach einem sehenswerten Angriff frei vor dem Gästekeeper auftauchte, aber wie so häufig in der Hinrunde, das Leder nicht im Tor unterbringen konnte. Die weitere Spielzeit war von beidseitigem Bemühen geprägt, Struktur in die eigenen Angriffe zu bringen. Es gab noch einige gute Chancen, wobei Luis die größte Einschußmöglichkeit vergab. Nach einer Unachtsamkeit in der Deffensive, erzielte der Gast das insgesamt verdiente 1:0. Dies war auch zugleich der Halbzeitstand.

Nach dem Wechsel bestimmten wir zunächst das Spielgeschehen und hatten eine sehr große Torchance. Oli Gasterich konnte nach einem erneut gut vorgetragenen Angriff den scharf gespielten Ball nicht im leeren Tor unterbringen.

Dies machten die Gäste dann besser. Als unser Team einen Angriff der SpVg. schon entschärft hatte, mißglückte Luis die Ballannahme und der Gästeangreifer konnte zum 2:0 einnetzen.

Danach gab es noch einige wenige gut vorgetragene Angriffe auf beiden Seiten, die aber nicht von Erfolg gekrönt waren.

Fazit: Ein interessantes Testspiel gegen einen guten Gegner. Wir konnten, wie so oft, gut mithalten und hatten sogar die größeren Torchancen. Allerdings zeigte sich auch heute wieder unser Problem vor dem gegnerischen Tor. Insgesamt war es eine Leistung, auf die in den nächsten Testspielen aufgebaut werden kann. Ein Sonderlob verdiente sich neben dem erneut fehlerfreien und umsichtigen Torwart Luca vom Hagen insbesondere Luca Schomburg, der auf der ungewohnten Innenverteidigerposition überzeugte.

 

Archivsteuerung right

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen