Informationen zum Archiv

 

Im jeweiligen Archiv sind auf der linken Seite als Top Ten die populärsten Beiträge mit den meisten Aufrufen aufgelistet.

 

Die Übersicht auf der rechten Seite beinhaltet alle Beiträge der jeweiligen Saison. Diese Beiträge sind absteigend nach ihrem Erstellungsdatum gelistet.

 

E1-Jugend: Auswärtssieg auf Asche!

SpVg Hagen 11 – SCO 1:3 (0:2)

Am Dienstag abend mussten unsere E1-Junioren auf der ungeliebten Asche von Hagen 11 antreten. Unsere Jungs waren gewarnt, da es hier mit 0:5 im letzten Herbst die einzige Niederlage in der Qualifikationsrunde gegeben hatte.

Es gelang ein Traumstart als Timo bereits in der 1. Minute einen Abwurf von Justin aufnahm, das 11er Tor im Alleingang anpeilte und zum 1:0 einnetzte. Diese Führung gab unserer Mannschaft Sicherheit. Die Räume wurden konsequent zugestellt und die Gegner immer direkt attackiert. Dadurch kam Hagen 11 nicht so zur Entfaltung wie im letzten Herbst und konnte sich auch kaum Torchancen erarbeiten.

Als dann Laurenz in der 19.Spielminute freistehend vor dem gegnerischen Tor den Torwart zweimal nacheinander anschoss, konnte Timo den zweiten Abpraller mit einem satten Schuss zum 2:0 Halbzeitstand verwandeln.

In der zweiten Halbzeit hatte Hagen 11 durchgehend eine optische Überlegenheit. Allerdings stand Juli in und vor der Abwehr wie ein Fels in der Brandung und kam fast an jeden Ball. Die 11er bemühten sich, waren im Abschluss aber zum Glück zu ungenau. Erst in der 48. Spielminute gelang dann doch noch der Anschlusstreffer, der sicherlich hoch verdient war.

Jetzt hatte der gegnerische Schiedsrichter offensichtlich so viel Spaß an dem Spiel, dass er gar nicht pünktlich abpfeifen wollte. Bevor dieses Verhalten aber zu Frust bei unserer Mannschaft führen konnte, wurde Timo in der 53. Spielminute von Henrik auf die Reise geschickt, der mit einem schönen Flachschuss in die linke Ecke den 3:1 Endstand erzielte.

Fazit: Endlich einmal ein Sieg gegen einen sehr guten Gegner und das auch noch auf Asche. Unsere Spieler haben das ganze Spiel über gekämpft. Es wurden auch endlich einmal die Vorgaben der Trainer zum Defensivverhalten nach einer Führung umgesetzt. Dieser Sieg bedeutet den 6.Platz in der Endtabelle der Kreisliga A. Jungs, damit könnt ihr zufrieden sein!!!

 

Archivsteuerung right

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen