Informationen zum Archiv

 

Im jeweiligen Archiv sind auf der linken Seite als Top Ten die populärsten Beiträge mit den meisten Aufrufen aufgelistet.

 

Die Übersicht auf der rechten Seite beinhaltet alle Beiträge der jeweiligen Saison. Diese Beiträge sind absteigend nach ihrem Erstellungsdatum gelistet.

 

DA IST DAS DING ! A-Jugend macht ihr Meisterstück !

Im letzten Meisterschaftsspiel in der Kreisliga A traf unser Team auswärts auf den TuS Ennepetal.

Von vornherein war klar: ein Sieg heißt Titelgewinn!

Und so trat die Mannschaft auch von Beginn an auf. Hoch konzentriert und wie am Spielfeldrand oft zitiert... mit richtig gutem Rasenschach.

Der Ball lief super durch die eigenen Reihen und nach handgestoppten 46 Sekunden klingelte es im Kasten von Ennepetal.Nach feiner Ballstafette nahm Tobias Voshage Maß und traf mit links gefühlvoll in den oberen linken Winkel. Bis zur Pause schossen die Jungs eine beruhigende 3:0 Führung heraus.

Nach dem Wechsel wurde exakt wie in der ersten Viertelstunde der ersten Hälfte gespielt. Die Folge war das 4:0 nach wiederum einer knappen Minute und das 5:0 sieben Minuten später. Spätestens nach dem 7:0 warteten alle mitgereisten Fans und der gesamte Kader nur noch auf den Abpfiff, dem dann eine unglaubliche Freude über die gewonnene Meisterschaft folgte. Natürlich mit allem was dazu gehörte....Sektduschen.....die von Trainer Jörg angeführte, etwas behäbige Raupe...und vor allem die von El Capitano Maxi Schwoche angestimmte Humba. Damit folgt die A-Jugend der ersten Mannschaft und nimmt ebenfalls an einer Aufstiegsrelegation teil.

 

Tore :

0:1 , 0:2 (1.,7.) Tobias Voshage, 0:3 (17.) Philipp Stuckmann,

0:4, 0:5 (46.,53.) Justin Küpper, 0:6 (74.FE) Nils Rajenderam, 0:7 (85.) Tom Hofmann

 

Mannschaft:

Jan Martin, Mike Becker, Max Schenkel, Tom Hofmann, Philipp Stuckmann,

Maxi Schwoche, Tobias Voshage, Gordon Zebrowski, Justin Küpper,

Samir Jefkaj, Nils Rajenderam, Lukas Friedrich, Jakob Schuchardt,

Julian Kröger, Eric Clemens,

 

SAISONFAZIT :

Die Jungs haben den Titel aber auch absolut verdient. Schon in der Vorbereitung war früh zu erkennen, dass das Team über eine ganze Menge an Qualität verfügt. Die Neuzugänge, die im übrigen aus dem Sprockhöveler Fussballraum kommen, passten -gerade auch fussballtechnisch- super in das Team und bildeten mit den "etablierten" von Anfang an eine tolle Gemeinschaft auf dem Platz und auch außerhalb des Platzes.

Die Hinrunde wurde ohne Niederlage absolviert, zum Start der Rückrunde gab es zwei vermeidbare Niederlagen und mit dem langen Ausfall von Maxi Schwoche und der schweren Verletzung von Spielmacher Kevin Jahnke auch noch zwei richtig schmerzhafte Wermutstropfen. Doch auch davon ließ sich der gesamte Kader nicht irritieren und ging seinen Weg weiter. Die Zahlen sprechen eigentlich für sich : beste Auswärtsmannschaft ohne Niederlage, 110 erzielte Tore vom erfolgreichsten Sturm der Liga - 22 Gegentore in der laufenden Saison bedeutete beste Abwehr  - Tobias Voshage bester Torjäger der Liga. Das alles waren wichtige Bausteine für den Titelgewinn, der vor der Saison ausgegeben wurde, und........ DER FAVORIT HÄLT SEIN WORT   !  ....

Nun stehen für die Jungs noch einige wichtige Termine zum Nachsitzen an. Denn der Meister spielt in einer Relegationsrunde mit den Meistern aus zwei anderen Kreisen (Gelsenkirchen und Herne) den Aufsteiger für die Bezirksliga aus. Wir hoffen dabei natürlich auf eure zahlreiche Unterstützung, damit wir den Traum wahr machen können. Über die Spieltermine werden wir hier noch berichten.

Nochmals...einen großen Dank an das Team...Jungs das war eine richtig geile Saison....großen Dank an die Eltern für ihre zahlreiche Unterstützung in den Spielen....großen Dank an das Trainergespann, die es geschafft haben, die Jungs gemeinsam mit auf einen spannenden Weg zu nehmen, der noch nicht zu Ende ist....großen Dank an unsere zahlreichen Fans.....die uns gerade in den letzten Spielen ihre wichtige Unterstützung gezeigt haben.

 

Foto: Ralf Seifert

Archivsteuerung right

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen